Schule OGS Schulleben Künstler für Schüler Schulprogramm Kontakt & Impressum

START


Schulleben: Hier stellen wir Ihnen Projekte der Markus-Schule vor.

Projektwoche 2006

Unsere diesjährige Projektwoche vom 14. bis 17. März stand unter dem Thema

„Afrika – Kultur, Tradition und Leben kennen lernen“.

Unter zehn angebotenen Projekten konnten die Kinder ein Thema wählen, mit dem sie sich während der Woche intensiv beschäftigen wollten:
Maskenbau, afrikanische Lieder in der Sprache Kiswaheli, Gefäße und Schmuck aus Ton,  Spiele, Trommeln, Märchen, Malerei, Tierwelt, Kochen wie in Tansania und Hausbau luden zum Eintauchen in die afrikanische Welt ein. Mit Begeisterung begaben sich die Kinder auf Entdeckungsreise.

Der aus dem Kongo stammende Michel Sanya Mutambala unterstützte uns in dieser Woche als Projektleiter. Er vermittelte den Schülerinnen und Schülern auf lebendige Weise seine Erfahrungen, so dass sie afrikanische Kultur aus „erster Hand“ erlebten.

Am Freitag, den 17. März, stellten die Kinder im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ ihre Projektergebnisse vor. In der Turnhalle fand von 15 Uhr bis 16 Uhr ein Programm mit afrikanischen Märchen, Tanz, Trommeln und Liedern statt. Die anderen Projektergebnisse wurden in den Klassen ausgestellt.

Die Projektwoche war ein voller Erfolg und wirkte noch lange nach. In vielen Klassen wurde das Thema „Afrika“ anschließend noch weiter vertieft.

Vielen Dank all denjenigen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!

Mit Begeisterung trommelten die Kinder afrikanische Rhythmen
unter der Anleitung von Herrn Michel Sanya Mutambala.

 

 

Über die Bedeutung von Masken erfuhren die Jungen und Mädchen von Frau Wieneke
und gestalteten anschließend eigene Masken – wahre Kunstwerke!



Beim Hausbau ging es zur Sache: Die Kinder holten Holz beim Förster, sammelten Reisig
und griffen dann zur Axt. Unter der Anleitung von Herrn Finklenburg und Herr Brackmann entstand am Schulteich eine lebensgroße Rundhütte.




 




Mit Frau Schmickler erforschten die  Schülerinnen und Schüler die afrikanische Tierwelt.




Gemeinsam mit Frau Koglin und Frau Heckelsberg kochten die Kinder Gerichte
aus Tansania …


… und verkauften die Köstlichkeiten am Tag der offenen Tür.

 



In der Gruppe von Frau Kemper entstanden Gefäße und Tiere aus Ton.



Mit Frau Antony stellten die Kinder Spielzeug aus Alltagsmaterialien her- wie es
viele afrikanische Kinder tun.

Unter Anleitung von Frau Mannila gestalteten die Kinder kreative Bilder
(hier: Motive aus der Höhlenmalerei)



Der Tag der offenen Tür begann mit einem Programm in der Turnhalle.



Die afrikanischen Rhythmen rissen das Publikum mit.



Der afrikanische Maskentanz nach einer Choreographie von Herrn Mutambala
begeisterte die Zuschauer.

 


Jungen und Mädchen sangen zweistimmig in der Sprache Kiswaheli zu den Klängen von Xylophonschlägen unter der Leitung von Herrn Mutambala und Frau Thienpont.

   

Archiv

„Tutmirgut“- Frühstück 2016
Am letzten Schultag vor den Herbstferien bereiteten alle Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen ein gesundes Frühstück vor, das den Kriterien der "Tutmirgut"-Richtlinien entsprach.
Die Kinder gaben sich viel Mühe - und siehe da - es schmeckte allen!

"Tutmirgut" Aufführung der Zauberflöte in unserer Schule am 30. Mai 2016
Am 30. Juni hatten wir die Kölner Opernkiste zu Gast.
Dieses Musiktheater für Kinder möchte Schülerinnen und Schüler an die faszinierende Welt der Oper heranführen. Aufgeführt wurde „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart. Im Vorfeld hatten alle Kinder im Musikunterricht die Oper kennengelernt.
Die Schauspieler verstanden es, die Kinder aktiv in das Spiel mit einzubeziehen. So spielten z.B. Schüler die drei Knaben oder inszenierten die Feuer- und Wasserprobe. Begeisterung pur herrschte in der Turnhalle, als Frau Köpf, Klassenlehrerin des vierten Schuljahres, zur Königin der Nacht gekrönt wurde. Beim Finale standen große und kleine Schauspieler gemeinsam auf der Bühne.

Lesung mit Simak Büchel
Am 3. Juni hatten wir wieder einen Autor zu Gast: Simak Büchel erzählte sehr lebhaft aus seinen Abenteuerbüchern, deren Figuren er an die Wand projizierte. Gebannt hörten die Kinder ihm zu.
Die Lesung wurde gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Projektwoche 2016 (11.4. – 15.4.)
Dieses Jahr stand die Projektwoche unter dem Motto: „Spiele drinnen und draußen, hier und anderswo“. Ziel war, dass die Kinder ihr Spielrepertoire erweitern.
Floßbau-Projekt 2015
Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Schwimmen und Sinken" im Sachunterricht bauten die Klassen 2a und 2b mit Unterstützung einiger Eltern Flöße.
"Tutmirgut" Sportfest und Sponsorenlauf 2015
Am 23. Juni machten sich alle Schülerinnen und Schüler auf zum Rösberger Sportplatz, denn dort waren viele Stationen aufgebaut, die zu Bewegung und Geschicklichkeitsspielen einluden.
Lesenacht der Klassen 2b und 4b November 2014
Am 28. November übernachteten die Klassen 2b und 4b mit ihren Klassenlehrer/innen in der Schule
"Tutmirgut"- Bundesjugendspiele Juni 2014
Projektwoche und Schulfest 2013: "Jim Knopf - auf nach Lummerland"
"Tutmirgut-Spielefest" und Sponsorenlauf am 13.06.2013
Das Spielefest findet alle zwei Jahre im Wechsel mit den Bundesjugendspielen auf dem Rösberger Sportplatz statt. Beim Dosenwerfen, Sackhüpfen, Hindernis-Parcours, Hockey und anderen Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit erproben.
Am Nikolaustag in Bornheim: "Trommeln für Ostafrika"
Die ostafrikanischen Länder wurden in diesem Jahr von einer großen Dürrekatastrophe heimgesucht. Viele Menschen,- darunter besonders die Kinder - starben an Unterernährung. Die Medien berichteten diesen Sommer darüber, sind aber inzwischen verstummt.
"Tutmirgut"-Spielefest und Sponsorenlauf am 24.06.2011
tut mir gut und tut den Kindern im Kongo gut Die Markus-Schule unterstützte mit dem Sponsorenlauf zur Hälfte die eigenen Schuke und zur anderen Hälfte den Partnerschaftsverein "Sun for Children", der ein Waisenhaus in Goma/ Ostkongo unterhält.
Projekttage vom 04.04.- 07.04.11
Der Höhepunkt der Projekttage war das Konzert "Gustavs wunderbare Reise" , das die gesamte Schulgemeinschaft - Schüler und Schülerinnen, Eltern und das Lehrerkollegium - gemeinsam erleben durfte. Am 9.April öffnete sich der Vorhang zu dem Konzert, das in der Aula der Europaschule stattfand, da diese die besseren technischen Voraussetzungen für Bühne, Beleuchtung und Akustik bot.
"Tutmirgut"-Buffet zum Erntedank
Am letzten Schultag vor den Herbstferien trafen sich alle Klassen in der Turnhalle, um gemeinsam das Erntedankfest zu feiern.
Bundesjugendspiele 2010
Wie die Projektwoche und das Schulfest standen auch die diesjährigen Bundesjugendspiele unter dem Motto „Tut mir gut“.
Projektwoche 2010 "Tutmirgut" ( 31.05.-04.06.)
Von den Lehrer/innen wurden die 3 Themen "gesunde Ernährung", "Bewegung" und "Entspannung" angeboten
Projektwoche 2008 "Bewegte Schule" (01.09 - 05.09.)
Im Rahmen der 1. Bornheimer Sportwoche fanden auch in der Markus-Schule zahlreiche sportliche Aktionen statt.
Sport- und Spielefest / Sponsorenlauf für UNICEF, Juni 2007
Angesteckt vom Weltmeisterschaftsfieber organisierte die Markus-Schule zum Schuljahresende ein Sportfest besonderer Art:
Projektwoche 2007 "Den Herbst künstlerisch erleben" (15.-19.10.)
Unter diesem Motto entdeckten die Kinder der Markus-Schule den Herbst in seinen vielfältigen Erscheinungsformen.
große Pflanzaktion
Die Schülerinnen und Schüler pflanzten eine Hecke als Schulhofbegrenzung
Lesetage vom 13. - 15. September 06
Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres fanden unsere traditionellen Lesetage statt. Die Kinder durften nach Herzenslust in Büchern schmökern...
Projektwoche 2006 „Afrika – Kultur, Tradition und Leben kennen lernen“.
Vom 14. -17.3.06 führten wir die Projektwoche 2006 durch. Die Kinder hatten auf vielfältige Weise die Gelegenheit, sich mit dem Kontinent „Afrika“ auseinander zu setzen und Kultur, Tradition und Lebensweise der Menschen kennen zu lernen.
Projektwoche 2005
Während der Projektwoche vom 16. bis 20.Mai konnten die Schüler und Schülerinnen nach Herzenslust ihrer Bewegungsfreude Ausdruck verleihen. Unter dem Motto „So ein Zirkus“ trainierten sie intensiv für die Zirkus-Vorstellung, die beim anschließenden Schulfest am 21. Mai aufgeführt wurde.
Lesewoche 2004
Die Lesewoche vom 24. bis 28. Mai 2004 stand unter dem Motto „.. und wieder lesen wir alles kurz und klein.“
Projekt zu den Anschlägen in New York
Kinder der Markus-Schule äußern sich in Bild und Wort und formulieren ihre Ängste, Wünsche und Hoffnungen
Auszüge aus der Klassenfahrt 4a zum Bahnhof Ahrdorf
Projekte dort: "Fossilien sammeln und schleifen," "Von Raubrittern und Wölfen" und "Wir erstellen unser Abschiedsbuffet".
Grundschulwoche September 2000
Im Rahmen einer landesweiten Grundschulwoche Leben-Lernen-Leisten in der Grundschulen NRW luden alle Grundschulen des Bezirks in der Woche vom 18.9. bis 22.9.00 zu Veranstaltungen und Aktivitäten ein.

Schule OGS Schulleben Künstler für Schüler Schulprogramm Kontakt & Impressum

START